Hauptseite

Aus Znilwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Deine IPv4 - Adresse

54.204.247.205

ec2-54-204-247-205.compute-1.amazonaws.com


Und wieder Ärger mit dem Server ...

Die Freude über den neuen Server währte nicht lange - das Ding hat angefangen immer häufiger einfach einen Reset durchzuführen.
Auf Dauer nicht gut für meine ganzen Datenbanken!
Ich habe zwar gleich einen Hardwaretest gemacht und mich an den Support gewannt - aber laut Forum ist die durchschnittliche Wartezeit auf Antwort 10 bis 14 Tage ...

Da gerade (wieder einmal) die Einrichtungsgebühr bei SoYouStart entfällt habe ich einen anderen Server bestellt - nun ist es ein [E3-SSD-5 https://www.soyoustart.com/de/angebote/e3-ssd-5.xml] - laut Internetrecherche ist die verbaute CPU (Intel Xeon E3 1245v2) mindestens doppelt so schnell in Benchmarks wie der bisherige (Intel Xeon W3520), statt 16GB sind es nun wieder 32GB - nur die beiden SSDs sind etwas kleiner (240GB statt 300GB).
Gestern Abend gemietet, installiert (leider gab es nur ESXi 5.0.0), auf ESXi 6.0.0 gebracht, gepatcht, noch mal 1,5h CPU- und RAM Burn-in-Test gemacht - und dann schnell alle VM's rüber kopiert.
In nicht mal 4h Stunden hatte ich meine Umgebung aus 8 VM's drüben.
Gefühlt ist es wirklich schneller (insbesondere mein Git-Server ist flotter), die Windows VM's booten auch flotter.

Drückt mir die Daumen das diese Kiste nun stabil läuft!

BLinz, 16. Oktober 2016 um 23:42.


So schnell wie nie ...

ClipCapIt-160923-232230.PNG


Ich finde das znilwiki war noch nie so schnell wie jetzt.
Der Umzug auf den neuen Server hat sich gelohnt, das hier ist er: https://www.soyoustart.com/de/angebote/sys-ip-1s.xml
Der Webserver läuft unter ESXi 6 in einer VMware-VM mit folgenden Daten:

  • Ubuntu 16.04.x
  • 2vCPU
  • 2GB RAM

und liegt auf einer 300GB SSD. Vorher war es eine 2TB SATA Festplatte ... die schaffte vielleicht 100 IOPS, die SSD nun wird locker 20.000 bis 50.000 schaffen.

BLinz, 23. September 2016 um 23:34.


... war dann aber doch ganz einfach

Nun läuft die znil.net Webseite doch auf dem neuen Server, manchmal braucht es einfach einen zweiten Anlauf.

Nach dem Umzug gab die Seite nur eine nichts-sagende Fehlermeldung aus.
Ich hatte dann zwar einen Eintrag gesetzte um alle Fehlermeldung zu erhalten - aber der war 2x in der Datei, einmal an und einmal aus.
Mit den Fehlermeldungen hatte ich dann natürlich schnell die Probleme finden können: Es war das Caching! Einem Ordner fehlten die passenden Rechte und die Einstellungen in der LocalSettings.php mussten angepasst werden.

Bleibt immer noch der Versions-Umzug von Mediawiki 1.23 auf 1.27 - da warte ich jetzt aber bis 1.27 auch den "LTS" Status erreicht hat!

Ich habe den DNS-Eintrag für die Seite auf die neue IP-Adresse geändert. Damit in der Zwischenzeit nicht so viele Aufrufe ins leere laufen ist auf dem alten Server nun ein Apache Reverse-Proxy eingrichtet der über einen VPN Tunnel auf den neuen Server weiter leitet. Auf der Startseite wird deshalb oben rechts nicht mehr eure IP-Adresse angezeigt sondern die interne IP des alten Servers.

BLinz, 18. September 2016 um 17:10.


Das wird hart ...

Ich habe gerade 4 ergebnislose Stunden mit dem Versuch verbracht diese Webseite auf einen Ubuntu 16.04 LTS Server umzuziehen ...

Auf diesem haben ich neben PHP7 auch noch eine ältere PHP5.6 Version laufen ... aber im Gegensatz zu früher hat "Datenbank und Dateien kopieren" in diesem Fall nicht gereicht.
Auch ein schneller Versuch auf Mediawiki 1.27.1 upzugraden war nicht berauschend. Ich konnte mir zwar wieder die Inhalte anzeigen lassen - aber es sah grausig aus. Da muss ich noch sehr viel Hand anlegen.
Ich habe ansonsten alles auf einen neuen Webserver mit SSD's statt SATA Festplatten umgezogen ... es fehlt wirklich nur noch diese Webseite hier.

BLinz, 17. September 2016 um 00:59.


@znil.net SPAM Emails aus China ...

Immer wieder werden Emails mit der gefälschten Absender-Adresse @znil.net versendet. Ich bekomme das dann mit wenn einige der Mailserver der Empfänger Ihre Fehlermeldungen dann an meinen echten Server senden.

Die Quellserver stehen in China ... und die Empfänger sind scheinbar auch alles Adressen in China.

Ich hab mich heute mal gefragt warum in drei Teufels-Namen die ausgerechnet @znil.net verwenden.
Nun ja, wenn ich dem Google Übersetzer glauben darf so wird (einzeln) znil mit "Sie finden" oder "Du findest" übersetzt. Und net allein halt auch mit "Netz".
znil.net taugt also als Startseite für eine chinesische Suchmaschine die man "Du findest im Netz" nennen könnten.

BLinz, 11. Juni 2016 um 13:02.



Tools - Kleine Programme für Batchdateien und anderes


Die 12 neuesten Seiten ...


Informationen zum znilwiki, Stand 08.12.2016 um 01:03 Uhr:

  • Dieses Wiki enthält 2.785 Seiten, zusammengefasst in 355 Themen...
  • Die Beiträge wurden 7.396 mal bearbeitet (inklusive der Erstellung)
  • Die Beiträge wurden seit der Einrichtung dieses Wikis 5.915.475 mal aufgerufen
  • MediaWiki-Version: 1.23.15 - siehe auch Spezial:Version
  • Seitenaufrufe im Monat: > 22.000

Piwik-001.png

..


Webseiten die ich regelmäßig besuche ...