Aktionen

Standard-IP-Adressen

Aus znilwiki

1 Allgemein



2 3Com

  • Switche
    • Schaut doch mal auf die Rückseite / Oberseite des Switches - da ist ein Aufkleber




3 3ware

  • 3ware Controller Software (Erzeugt unter Windows / Linux lokal einen Webserver auf Port 888
    • Webinterface: https://localhost:888
    • Benutzername: admin
    • Passwort: 3ware




4 Allnet

  • Switche:
    • IP 192.168.1.1
    • Benutzername: admin
    • Passwort: admin




5 Amazon Kindle




6 APC

  • USV Netzwerkmanagement
    • Benutzername: apc
    • Passwort: apc




7 AVM

  • Fritz!Box (alle)
    • Standard IP: 192.168.178.1
    • Kein Kennwort, DHCP aktiviert (also die Box vergibt Adressen)




8 Brocade SAN Switche

Auch die von IBM oder HP gelieferten:

  • SAN Switche: 10.77.77.77 / 255.255.255.0
    • Benutzername: admin
    • Passwort: password oder passw0rd oder PASSW0RD (das o ist eine Null!)



  • SAN384B
    • Cluster IP beider Controller: 10.77.77.77 / 255.255.255.0
    • Controller 1: 10.77.77.75 / 255.255.255.0
    • Controller 2: 10.77.77.76 / 255.255.255.0




9 Buffalo

  • TeraStation NAS
    • IP-Adesse: über DHCP, steht nach erfolgreichem Booten im Display
    • Benutzername: admin
    • Passwort: password




10 Cisco

  • SGE2010
    • Username: admin
    • Password: admin




11 D-Link

  • DPR-1020
    • Benutzername: admin
    • Passwort: leer




12 Dot Hill

  • Dot Hill 3000 Serie / 2002 Serie ( ~ HP P2000 Serie)
    • Controller A: 10.0.0.2 / Controller B: 10.0.0.3
    • Benutzer manage
    • Passwort !manage



13 Ferrari Fax

  • OfficeMaster Gate
    • Kennwort: omc
    • IP: per DHCP, MAC-Adresse beginnt mit 00-13-95 (neue Boxen) oder 00-50-c2 (alte Boxen)




14 HPE / HP Hewlett-Packard Enterprise / Aruba

  • 1800er Serie: 192.168.2.10 / 255.255.255.0
    • Kein Passwort ab Werk
    • Kennwort zurücksetzen: vorne links gibt es ein kleines, mit "Clear" beschriftetes Loch - dort z.B. mit einer Büroklammer mehr als 3 Sekunden den Mikroschalter dahinter betätigen - das Kennwort ist danach sofort gelöscht, IP-Adresse bleibt wie zuvor.
  • 2510:
  • 2810 holt sich per DHCP
  • Neue HP-Switche, die in wirklichkeit von 3Com kommen haben einen Aufkleber auf der Rückseite mit MAC-Adresse und IP
  • HP V1910-24G-PoE:
    • Benutzername: admin
    • Passwort: leer (Keins, ohne, einfach Enter / Return drücken)


  • P2000 G3 MSA:
    • Controller A: 10.0.0.2
    • Controller B: 10.0.0.3
    • Benutzername manage
    • Passwort !manage


  • MSA 2040:
    • Controller A: 10.0.0.2
    • Controller B: 10.0.0.3
    • Benutzername manage
    • Passwort !manage


  • MSM710
    • IP: 192.168.1.1 (fest, auch bei DHCP)
    • Benutzername: admin
    • Passwort: admin



  • MSM310 / MAP-320
    • IP: 192.168.1.1 (nur wenn kein per DHCP)
    • Benutzername: admin
    • Passwort: admin



  • ILO
    • Benutzername: Administrator
    • Passwort: da ist immer ein Zettel / Plastiklasche zum heruasziehen am Server - da steht es drauf



  • HP UPS Network Module
    • IP per DHCP, wenn das nicht möglich ist: 192.168.1.2 / 255.255.0.0.0



  • Drucker
    • HP Deskjet 3059A / 3050er Serie
      • 192.168.233.1
      • Weboberfläche ohne Benutzername oder Passwort




15 IBM


  • RSA-Management Modul Server: 192.168.25.170
    • Benutzername: USERID
    • Passwort: PASSW0RD (das o ist eine Null)


  • IBM RSA II:
    • internal connect via USB-Network : 169.254.95.118


  • SVC
    • Benutzername: superuser
    • Passwort:


  • V7000
    • IP Controller 1: 192.168.70.121 / 255.255.255.0
    • IP Controller 2: 192.168.70.122 / 255.255.255.0
    • Benutzername: superuser
    • Passwort: passw0rd


  • V7000 Unified
    • Hat ganz normales IMM Interface welches entweder Standard-IP ( 192.168.25.70 ) oder sich per DHCP eine Adresse holt
    • Anmeldung am IMM:
      • Benutzername: USERID
      • Passwort: PASSW0RD (das o ist eine 0!)
    • Am IMM kann man dann die Remote Control öffnen um den Bildschirminhalt zu sehen - nur dort und lokal kann man sich als root anmelden.
    • Alternativ: Monitor + USB-Tastatur anschliessen
      • Benutzername: root
      • Passwort: Passw0rd
    • Einen Reboot startet man z.B. mit reboot


  • Baseboard Management IBM-Server
    • IP 192.168.70.125
    • Benutzername: USERID
    • Passwort: PASSW0RD (das o ist eine Null)


  • USV-Anlagen IBM Network Management Card
    • IP-Adresse per DHCP
    • MAC-Adresse kann mit e4-1f-13 beginnen
    • Benutzername: USERID
    • Passwort: passw0rd


  • DS3524
    • IP-Controller A Port 1: 192.168.128.101 / 255.255.255.0
    • IP-Controller B Port 1: 192.168.128.102 / 255.255.255.0
    • IP-Controller A Port 2: 192.168.129.101 / 255.255.255.0
    • IP-Controller B Port 2: 192.168.129.102 / 255.255.255.0


  • Library TS3100 / TS3200
  • IP-Adresse: Über das Display-Menü einstellen
  • Benutzername: Admin
  • Passwort: secure

16 Overland / Tandberg

  • NEOs T24
    • Benutzername: admin
    • Passwort: adm001




17 QNAP

  • TS-859-Pro
    • Benutzername: admin
    • Passwort: admin
  • TS-469L
    • Untenstehende IP nur wenn kein DHCP vorhanden! Sonst DHCP Adresse
    • IP: 169.154.100.100 / 255.255.255.0
    • Konfigurationsport für Webbrowser: 8080




18 RICOH

  • Web Image Monitor
    • Benutzer: admin
    • Passwort: keins (leer lassen)




19 SMA

  • SunnyWebBox / Sunny Web Box
    • Standard-IP: 192.168.0.100 / 255.255.255.0
    • Standard-Ports:
      • http: 80
      • ModBus: 502
    • Standard-Benutzer: Installateur (nicht immer auswählbar, dann nur das Passwort)
    • Passwort: sma


  • PowerReducerBox / Power Reducer Box
    • Standard-IP: 192.168.0.200 / 255.255.255.0
    • Benutzer: Installateur
    • Passwort: 1111
    • ----
    • Benutzer: Benutzer
    • Passwort: 0000




20 Symantec

  • NetBackup Appliances 5220 / 5230
    • IPMI / ILO / IMM -> siehe auch HOWTO94363
      • Default IP: 192.168.0.10 mit der Maske 255.255.255.0
      • Default Username: sysadmin
      • Default Passwort: P@ssw0rd




21 TASKalfa

  • TASKalfa 265ci
    • Command Center
      • Username: Admin
      • Password: Admin
    • Falls nur ein Passwort abgefragt wird admin00
    • Systemmenü
      • Username: 2600
      • Password: 2600




22 VMware

  • VMware Data Recovery Appliance/VM
    • Benutzername: root
    • Passwort: vmw@re
    • ACHTUNG! Englische Tastatur! Das @ Zeichen erreicht ihr mit Shift + F2




23 WansView

  • IP Kameras
    • IP: 192.168.0.178
    • Benutername: admin
    • Passwort: 123456




24 xerox

  • WorkCentre 7120
    • Benutzername: admin
    • Passwort: 1111




25 Liste der häufigsten und unsichersten Passwörter der Welt

(etwas angepasst an den deutschsprachigen Raum)

  1. password
  2. passwort
  3. admin
  4. 123456
  5. 12345678
  6. qwerty
  7. qwertz
  8. abc123
  9. monkey
  10. 1234567
  11. letmein
  12. trustno1
  13. dragon
  14. baseball
  15. fussball
  16. 111111
  17. iloveyou
  18. ichliebedich
  19. master
  20. sunshine
  21. ashley
  22. bailey
  23. passw0rd
  24. shadow
  25. 123123
  26. 654321
  27. superman
  28. qazwsx
  29. qaywsx
  30. michael
  31. football


und aus dem Film "War Games"

  • joshua




26 Kommentare


Anonymer Benutzer #1

73 Monaten zuvor
Punktzahl 0++

IBM RSA II:

internal connect via USB-Network : 169.254.95.118

33 Monaten zuvor
Punktzahl 0++
häh?

Haasi

28 Monaten zuvor
Punktzahl 0++

Hallo Bernhard, Ergänzung:

Overland/Tandberg NEOs T24 Benutzer: admin Kennwort: adm001

Gruß

NH

BLinz

28 Monaten zuvor
Punktzahl 0++
Ist drin, Danke!

28 Monaten zuvor
Punktzahl 0++
Hi
Kommentar hinzufügen
znilwiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, trage deinen Namen oder deine Email-Adresse ein oder melde dich an. Du kannst das Feld auch einfach leer lassen.