Aktionen

Windows USB Stick Partition löschen Partitionen loeschen

Aus znilwiki

Ich hatte beim Aufräumen einen alten USB-Stick gefunden für den ich sogar noch eine verwendung hätte.
Leider hatte dieser statt der laut Aufdruck versprochenen 1GB nur 500MB.
Kurz in die Datenträgerverwaltung geschaut und die Ursache des Mysteriums gefunden:

USB-Stick-Partition-loeschen-001.png


Tja, doch wie bekommt man den vollen Speicherlatz zurück? Datenträger vergrößern etc. funktioniert alles nicht, die Punkte sind alle ausgegraut, ebenso wie das Löschen

Man muss mal eben zur Eingabeaufforderung greifen und dies Komandozeile löschen.
Im Bild seht Ihr das es sich bei dem USB-Stick um den Datenträger 5 handelt.

Wir öffnen eine Eingabeaufforderung als Administrator ( Win + X und dann A drücken ) und geben folgenden Befehl ein:

diskpart

Da wir wissen das es der Datenträger 5 ist können wir diesen direkt auswählen:

select disk 5

Und nun löschen wir einfach alle Partitionen auf dem USB-Stick:

clean


USB-Stick-Partition-loeschen-002.png


Diskpart können wir nun mit

exit 

beenden, in der Datenträgerverwaltung sind nun alle Partitionen gelöscht:

USB-Stick-Partition-loeschen-003.png


Jetz kann man wieder einfach eine neue Partition anlegen.


--Bernhard Linz 18:55, 5. Jan. 2016 (CET)



Kommentar hinzufügen
znilwiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, trage deinen Namen oder deine Email-Adresse ein oder melde dich an. Du kannst das Feld auch einfach leer lassen.