Aktionen

Windows Domain Controller Schreibcache dauerhaft aktivieren

Aus znilwiki

Auf meinen Testsystem läuft Server 2019 auf einer SSD.
Trotzdem könnte es schneller sein.
Das Problem hatte ich schon auf meinem ersten Test-Server mit 2008 R2 auf einer HDD.
Bei diesem hatte ich per Skript beim booten den Schreibcache wieder eingeschaltet - hat man sofort gemerkt.

Gut, nun im Jahre 2020 gibt es das Problem also immer noch.


1 Lösung A - Registry

  • Aktiviert im Gerätemanager den Schreibcache wieder von Hand:
ClipCapIt-200511-194110.PNG
  • Öffnet Regedit und erstellt folgenden Schlüssel:
HKLM\System\CurrentControlSet\Services\NTDS\Parameters
REG_SZ DSA Heuristics
Wert: 1
ClipCapIt-200511-194346.PNG


Nach einem Reboot ist der Schreibcache nun noch an.


2 Lösung B - CMD

Hier käme die

Dskcache.exe

aus dem Windows NT 4.0 Ressource Kit für Server aber die finde ich nicht mehr.


3 Kommentare


Kommentar hinzufügen
znilwiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, trage deinen Namen oder deine Email-Adresse ein oder melde dich an. Du kannst das Feld auch einfach leer lassen. Bei einem Kommentar wird deine IP-Adresse zusammen mit dem Text, den angegebenen Namen bzw. der Email-Adresse in der Datenbank für die Kommentare dauerhaft gespeichert. Genaueres kannst du hier nachlesen: Datenschutzerklärung