Aktionen

Windows: Windows 7 / 2008 R2 - Datei öffnen Warnung abschalten

Aus znilwiki

Windows 7 und Windows Server 2008 R2 bringen gerne folgende Warnmeldung:

Datei öffnen - Sicherheitswarnung
---------------------------------
Der Herausgeber konnte nicht verifiziert werden. Möchten Sie
diese Software ausführen?

Datei-oeffnen-Sicherheitswarnung-001.gif

Gerade auf Terminalservern ist das nervig wenn z.B. Programme von Netzlaufwerken gestartet werden oder das Startmenü umgeleitet ist.
Los werden wir diese Meldung per Gruppenrichtlinie

  • auf lokalen Rechner wie z.B. Windows 7 einfach Start -> Ausführen -> gpedit.msc
  • Bei einem Active Directory die Gruppenrichtlinienverwaltungskonsole öffnen
Benutzerkonfiguration
---> Administrative Vorlagen
     ---> Windows-Komponenten
          ---> Anlagen-Manager
               ---> Aufnahmeliste für dateitypen mit niedrigem Risiko

Diese Richtlinie aktivieren und z.B.

.exe;.lnk;.msc;.cmd;.bat;

hinzufügen - das war schon alles! Diese drei Dateiendungen bieten sich für die meisten Anwendungsfälle an, da sie die gebräuchlichsten Typen darstellen!

Datei-oeffnen-Sicherheitswarnung-002.gif

Datei-oeffnen-Sicherheitswarnung-003.gif

Diese Einstellungen gibt es NATÜRLICH auch als Gruppenrichtlinie über das Active Directory und kann somit auch einfach auf mehrere Server angewandt werden!

Bei Ordnern klappt das nicht - Lösung siehe hier: http://www.cloudtec.ch/blog/tech/datei-oeffnen-sicherheitswarnung-gpo.html



Kommentar hinzufügen
znilwiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, trage deinen Namen oder deine Email-Adresse ein oder melde dich an. Du kannst das Feld auch einfach leer lassen.