Aktionen

Verzeichnisgröße abfragen in der Bash Shell - Ordnergröße

Aus znilwiki

Wer in der Shell wissen wie wie groß ein Ordner / Verzeichnis inklusive aller Unterordner ist nimmt:

du -sh /home/seafile/seafile-data/
du                             : der eigentliche Befehl
-s                             : inklusive aller Unterverzeichnisse
 h                             : Ausgabe lesbar formatieren - es wird in KB / MB / GB angezeigt statt in Byte
/home/seafile/seafile-data/    : das Verzeichnis


Beispielausgabe:

8,1G    /home/seafile/seafile-data/



--Bernhard Linz 14:54, 1. Mär. 2014 (CET)


Anonymer Benutzer #1

38 Monaten zuvor
Punktzahl 0 Du
Danke War Sehr hilfreich :-)

Anonymer Benutzer #2

32 Monaten zuvor
Punktzahl 0 Du
Danke!

Anonymer Benutzer #3

29 Tage zuvor
Punktzahl 0 Du

So mag ich es; nicht einfach ein Befehl, sondern kurz und knapp gut erläutert.

Bleibt zu ergänzen, dass man keine ganzen Pfade angeben muss; es reicht das nächste Unterverzeichnis anzugeben. Auch wenn dieser Beitrag schon 8 Jahre alt ist, ist er doch hilfreich für alle, die nur mal gelegentlich in der Shell unterwegs sind und damit minimales Grundwissen aufstocken müssen.
Kommentar hinzufügen
znilwiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, trage deinen Namen oder deine Email-Adresse ein oder melde dich an. Du kannst das Feld auch einfach leer lassen. Bei einem Kommentar wird deine IP-Adresse zusammen mit dem Text, den angegebenen Namen bzw. der Email-Adresse in der Datenbank für die Kommentare dauerhaft gespeichert. Genaueres kannst du hier nachlesen: Datenschutzerklärung

______________________________________________________

Bitte beachte das der eingetragene Name oder die Email-Adresse für jeden sichtbar ist!