Aktionen

Postfix HELO Meldung für SMTP 220 anpassen

Aus znilwiki

Important.png
Hinweis:Postfix

Mein Rootserver mit Ubuntu Linux meldete sich bei SMTP Verbindungen zunächst mit folgender HELO Meldung:

220 h2108591.stratoserver.net ESMTP Postfix (Ubuntu)


Er soll sich aber mit dem MX-Namen für die Domänen melden, also mit mail.znil.net

Das erreichen wir wie folgt:

1. per SSH auf dem Root-Server anmelden als root anmelden.
2. die Datei

 /etc/postfix/main.cf

mit dem vi oder dem Editor der Wahl bearbeiten. Der Anfang der Datei sah bei mir so aus:

# See /usr/share/postfix/main.cf.dist for a commented, more complete version


# Debian specific:  Specifying a file name will cause the first
# line of that file to be used as the name.  The Debian default
# is /etc/mailname.
#myorigin = /etc/mailname

smtpd_banner = $myhostname ESMTP $mail_name (Ubuntu)

Wir suchen den Eintrag myhostname = , bei mir war er

myhostname = h2108591.stratoserver.net

und ersetzen den Text durch den Wunschtext:

myhostname = mail.znil.net


und speichern die Datei wieder.
Mit

postfix reload

wid die Änderung übernommen.

Alternativ können wir natürlich bei

smtpd_banner =

gleich den gewünschten Wert eintragen.

Important.png
Hinweis:qmail

Unter qmail findet ihr den Text der HELo Meldung unter

/var/qmail/control/me

me ist die Datei


--Bernhard Linz 22:26, 2. Okt. 2013 (CEST)



Kommentar hinzufügen
znilwiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, trage deinen Namen oder deine Email-Adresse ein oder melde dich an. Du kannst das Feld auch einfach leer lassen.