Aktionen

ESXi 5.0 per SSH direkt auf 5.5 updaten per Internet

Aus znilwiki

Und ich wollte da erst noch ein vCenter samt Update-Manager umzu basteln ... ein Update eines ESXi 5.0.0 auf 5.5.0 geht mit wenigen Befehlen in einer SSH / puTTY Sitzung!


1 Schritt 1: SSH Verbindung zum ESXi Host

Per puTTY oder von einem anderen Linux-Host per SSH auf dem ESXi-Server anmelden.
Ggf. müsst Ihr euch dazu den SSH-Zugang noch frei schalten (unter Konfiguration - Sicherheitsprofil einfach den SSH Server starten)



2 Schritt 2: verfügbare ESXi Pakete ermitteln

Nun fragen wir die VMware-Webseite was die denn an Paketen für uns hat:

esxcli software sources profile list -d http://hostupdate.vmware.com/software/VUM/PRODUCTION/main/vmw-depot-index.xml

ergibt eine lange Liste, da sind die sowohl die Upgrade Pakete als auch die Updates drin.

esxcli software sources profile list -d http://hostupdate.vmware.com/software/VUM/PRODUCTION/main/vmw-depot-index.xml | grep 5.5 | grep standard

wird die Liste kürzer:

ESXi-5.5.0-20140401020s-standard  VMware, Inc.  PartnerSupported
ESXi-5.5.0-20131201001s-standard  VMware, Inc.  PartnerSupported
ESXi-5.5.0-20140302001-standard   VMware, Inc.  PartnerSupported
ESXi-5.5.0-20140701001s-standard  VMware, Inc.  PartnerSupported
ESXi-5.5.0-1331820-standard       VMware, Inc.  PartnerSupported
ESXi-5.5.0-20140902001-standard   VMware, Inc.  PartnerSupported
ESXi-5.5.0-20140704001-standard   VMware, Inc.  PartnerSupported
ESXi-5.5.0-20140301001s-standard  VMware, Inc.  PartnerSupported
ESXi-5.5.0-20131204001-standard   VMware, Inc.  PartnerSupported
ESXi-5.5.0-20140404001-standard   VMware, Inc.  PartnerSupported
ESXi-5.5.0-20140604001-standard   VMware, Inc.  PartnerSupported
ESXi-5.5.0-20140901001s-standard  VMware, Inc.  PartnerSupported

die mit den langen Nummern sind Updates, die mit der kurzen ist das Upgrade, in diesem Fall das Build 1331820

Installiert wird mit

esxcli software profile install -d http://hostupdate.vmware.com/software/VUM/PRODUCTION/main/vmw-depot-index.xml -p ESXi-5.5.0-1331820-standard --ok-to-remove


Falls es einen Fehler gibt - bei mir brach wohl die Verbindung zur VMware Webseite ab - einfach den Befehl noch mal wiederholen bis es klappt.


3 Schritt 3: Reboot!

Das war schon alles, jetzt noch per

reboot

neu starten und warten!


4 Kimsufi

Auf meinem Kimsufi Server braucht es noch einen speziellen Netzwerktreiber.
Dazu wird die Treiberkontrolle herabgesetzt:

esxcli software acceptance set --level=CommunitySupported

und der Treiber für die Intel NIC 82579 heruntergeladen und installiert:

esxcli software vib install -v http://files.v-front.de/net-e1001e-1.0.0.x86_64.vib

alternativer Download:

esxcli software vib install -v http://znil.net/images/2/21/Net-e1001e-1.0.0.x86_64.vib




5 Quellen

Ich kann ja nix, ich kann nur googeln! Das ganze habe ich hier gefunden:




6 Kommentare


Anonymer Benutzer #1

16 Monaten zuvor
Punktzahl 0++
danke, super erklärt, sehr hilfreich!
Kommentar hinzufügen
znilwiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, trage deinen Namen oder deine Email-Adresse ein oder melde dich an. Du kannst das Feld auch einfach leer lassen.