Aktionen

ARP Cache unter Linux löschen

Aus znilwiki

Unter Windows(!) kann man den ARP-Cache ganz leicht in einer Eingabeaufforderung mittels

arp -d *

löschen / leeren.
Unter Linux muss man immer einen Host mit angeben, der Platzhalter * funktioniert nicht.

Deshalb machen wir es statt dessen mit:

ip neigh flush all



--Bernhard Linz 09:39, 14. Jan. 2014 (CET)



Kommentar hinzufügen
znilwiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, trage deinen Namen oder deine Email-Adresse ein oder melde dich an. Du kannst das Feld auch einfach leer lassen.