Aktionen

Leistungsindikatoren Exchange 2010 - perfmon - Zabbix perf couter

Aus znilwiki

(Weitergeleitet von Leistungsindikatoren Exchange 2010 - permon - Zabbix perf couter)

Hier ein kleine Sammlung von Leistungsindikatoren für Exchange 2010 gemäß http://technet.microsoft.com/de-de/library/dd335215%28v=exchg.141%29.aspx
Ich habe das ganze in einer eigen Zabbix-Vorlage / Template verarbeitet. Link und veröffentlichung folgt wenn der Test abgschlossen ist.
Da gab es ein paar Fehler die ich ausgeklingelt habe (Auf der Microsoft-Seite sind einige falsch übersetzt)


1 Outlook Web App

perf_counter[]:         \MSExchange OWA\Durchschnittliche Suchzeit
Beschreibung:           Zeigt die durchschnittliche Zeit an, die beim Warten auf den Abschluss eines Suchvorgangs vergangen ist.
Trigger:                >5000ms




2 ASP.NET

perf_counter[]:         \ASP.NET\Anwendungsneustarts
Beschreibung:           Zeigt an, wie oft die Anwendung während der Lebensdauer des Webservers neu gestartet wurde.
Trigger:                >0
perf_counter[]:         \ASP.NET\Arbeitsprozess-Neustarts
Beschreibung:           Zeigt an, wie oft ein Workerprozess auf dem Computer neu gestartet wurde.
Trigger:                >0
perf_counter[]:         \ASP.NET\Wartezeit der Anforderung
Beschreibung:           Zeigt die Wartezeit der letzten Anforderung in der Warteschlange in Millisekunden an.
Trigger:                >0
perf_counter[]:         \ASP.NET-Anwendungen(*)\Anfragen in der Anwendungswarteschlange
Beschreibung:           Zeigt die Anzahl der Anforderungen in der Warteschlange der Anwendung an.
Trigger:                >0




3 Indikator für den Verfügbarkeitsdienst

perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         \MSExchange-Verfügbarkeitsdienst\Durchschnittliche Verarbeitungszeit für eine Frei/Gebucht-Anforderung
Beschreibung:           Zeigt die durchschnittliche Dauer der Verarbeitung einer Frei/Gebucht-Anforderung in Sekunden an. 
                        Eine Anforderung kann mehrere Postfächer enthalten.
                        Frei/Gebucht-Antworten enthalten keine Besprechungsvorschläge.
                        Wert sollte immer kleiner als 5 sein.
Trigger:                >5




4 ActiveSync

perf_counter[]:         \MSExchange ActiveSync\Ausstehende Ping-Befehle
Beschreibung:           Zeigt die Anzahl der aktuell auf dem Server ausstehenden Ping-Befehle an.
Trigger:                "Ausstehende Ping-Befehle" und "Ausstehende Synchronisierungsbefehle" stellen die Anzahl 
                        der ausstehenden Anforderungen dar, die immer in etwa der Anzahl der 
                        Benutzer entsprechen sollte, die Direct Push verwenden oder auf eine Synchronisierung warten.
perf_counter[]:         \MSExchange ActiveSync\Ausstehende Synchronisierungsbefehle
Beschreibung:           Zeigt die Anzahl der aktuell auf dem Server ausstehenden Synchronisierungsbefehle an.
Trigger:                Siehe oben
perf_counter[]:         \MSExchange ActiveSync\Aktuelle Anforderungen
Beschreibung:           Zeigt die Anzahl der HTTP-Anforderungen an, die auf die Zuweisung zu einem Thread warten.
Trigger:                .avg(#3)}>100 (bei einer Abfrage alle 300 Sekunden / 5 Minuten)




5 RPC-Clientzugriff

perf_counter[]:         \MSExchange RpcClientAccess\Durchschnittl. RPC-Wartezeit
Beschreibung:           Zeigt die durchschnittliche Wartezeit (in ms) für die letzten 1.024 Pakete an.
                        Wert sollte unter 250 ms liegen.
Trigger:                >250
perf_counter[]:         \MSExchange RpcClientAccess\RPC-Vorgänge/Sek.
Beschreibung:           Zeigt die Rate der RPC-Vorgänge pro Sekunde an.
Trigger:                
perf_counter[]:         \MSExchange RpcClientAccess\RPC-Anforderungen
Beschreibung:           Zeigt die Anzahl der Clientanforderungen an, die aktuell vom RPC-Clientzugriffsdienst verarbeitet werden. Der Wert sollte nicht über 40 liegen.
Trigger:                >40
perf_counter[]:         \MSExchange RpcClientAccess\Anzahl von aktiven Benutzern
Beschreibung:           Zeigt die Anzahl der eindeutigen Benutzer an, die in den letzten 2 Minuten aktiv gewesen sind.
Trigger:                
perf_counter[]:         \MSExchange RpcClientAccess\Anzahl Verbindungungen
Beschreibung:           Zeigt die Gesamtzahl der bestehenden Clientverbindungen an.
Trigger:                
perf_counter[]:         \MSExchange RpcClientAccess\Anzahl Benutzer
Beschreibung:           Zeigt die Anzahl der Benutzer an, die mit dem Dienst verbunden sind.
Trigger:                
perf_counter[]:         MSExchangeIS\RPC-Anforderungen
Beschreibung:           Zeigt die Gesamtanzahl von RPC-Anforderungen an, die aktuell im Informationsspeicherprozess ausgeführt werden.
                        Sollte zu jeder Zeit unter 70 liegen.
Trigger:                >70
perf_counter[]:         MSExchangeIS\Durchschnittl. RPC-Wartezeit
Beschreibung:           Zeigt die RPC-Wartezeit in Millisekunden (ms) als Durchschnitt aller Vorgänge der letzten 1.024 Pakete an.
                        Informationen zu den Auswirkungen auf Clients, wenn die durchschnittlichen RPC-Gesamtwartezeiten auf dem Server ansteigen, 
                        finden Sie unter http://technet.microsoft.com/de-DE/library/dd297964(v=exchg.141).aspx
                        Sollte im Durchschnitt nicht über 100 ms liegen.
Trigger:                avg(#5)>100
perf_counter[]:         MSExchangeIS-Postfach\Durchschnittliche RPC-Wartezeit
Beschreibung:           Zeigt die RPC-Wartezeit in Millisekunden (ms) als Durchschnitt aller Vorgänge der letzten 1.024 Pakete an.
                        Sollte im Durchschnitt nicht über 100 ms liegen.
Trigger:                .avg(#5)>100
perf_counter[]:         MSExchangeIS-Client (*)\Durchschnittl. RPC-Wartezeit
Beschreibung:           Zeigt die Server-RPC-Wartezeit in Millisekunden (ms) als Durchschnitt der letzten 1.024 Pakete für ein bestimmtes Clientprotokoll an.
                        Sollte im Durchschnitt für jeden Client unter 50 ms liegen.
                        Starke Abweichungen zwischen verschiedenen Clienttypen wie IMAP4, Outlook Anywhere bzw. anderen Clients (MAPI) 
                        können hilfreich sein, um sich bei der Problembehandlung auf die relevanten Unterkomponenten zu konzentrieren.
Trigger:                




6 OAB Offline Address Book

perf_counter[]:         \MSExchangeFDS:OAB(*)\In die Warteschlange eingestellte Downloadtasks
Beschreibung:           Zeigt die Anzahl der OAB-Downloadtasks an, die seit dem Start des Dateiverteilungsdiensts in die Warteschlange gestellt wurden.
                        Werte größer als 0 deuten auf einen Fehler beim Kopieren von OAB-Daten von Postfachservern hin.
Trigger:                >0
perf_counter[]:         \MSExchangeFDS:OAB(*)\Abgeschlossene Downloadtasks
Beschreibung:           Zeigt die Anzahl der OAB-Downloadtasks an, die seit dem Start des Dateiverteilungsdiensts abgeschlossen wurden. 
                        Der Standardwert ist alle 480 Minuten oder 8 Stunden.
                        Werte größer als 3 pro Tag weisen darauf hin, dass es sich bei dem Zeitplan, 
                        der für den Download aktualisierter OAB-Dateien auf dem Clientzugriffsserver festgelegt wurde, 
                        nicht um einen Standardzeitplan handelt.
Trigger:                .avg(86400)}>3



---

7 Postfachspeicher

perf_counter[]:         MSExchange-Datenbank\E/A: Durchschnittliche Wartezeit für Datenbankleseoperationen (angefügt)
Beschreibung:           Gibt die durchschnittliche Zeit zum Lesen der Datenbankdatei in Millisekunden (ms) an.
                        Der Durchschnittswert sollte unter 20 ms betragen. Spitzen (Maximalwerte) sollten 100 ms nicht überschreiten.
Trigger:                >100
perf_counter[]:         Datenbank\Datenbank:Seitenfehlerverzögerungen/Sek.
Beschreibung:           Gibt die Rate an Seitenfehlern an, die nicht bearbeitet werden können, weil keine Seiten für die Zuweisung vom Datenbankcache verfügbar sind.
                        Dieser Indikator sollte auf Produktionsservern 0 betragen.
                        Wenn dieser Indikator größer als 0 ist, weist dies darauf hin, dass der Wert für 
                        "MSExchange-Datenbank\E/A: Durchschnittliche Wartezeit für Datenbankschreiboperationen (angefügt)" zu hoch ist.
Trigger:                >0
perf_counter[]:         Datenbank\Wartende Protokollthreads
Beschreibung:           Zeigt die Anzahl der Threads an, die auf den Abschluss eines Updates der Datenbank warten, indem die Daten ins Protokoll geschrieben werden.
                        Der durchschnittliche Wert sollte weniger als 10 wartende Threads betragen.
Trigger:                .avg(#5)>10
perf_counter[]:         MSExchange-Datenbank\E/A: Durchschnittliche Wartezeit für Protokollleseoperationen
Beschreibung:           Gibt die durchschnittliche Zeit zum Lesen aus einer Protokolldatei in Millisekunden (ms) an. 
                        Spezifisch für Protokollwiedergabe- und Datenbankwiederherstellungsoperationen.
                        Der Durchschnittswert sollte unter 200 ms liegen. Spitzen (Maximalwerte) sollten 1.000 ms nicht überschreiten.
Trigger:                >1000
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger:                
perf_counter[]:         
Beschreibung:           
Trigger: