Aktionen

Windows:Windows Server Ereignisprotokollierung für Herunterfahren anzeigen abschalten

Aus znilwiki

Funktioniert für Windows Server 2003 / 2003R2 / 2008 / 2008R2


Wer das nicht mehr sehen will - bzw. wo es nach einem unerwartetem Neustart mit AutoLogin stört:

WindowsServerEreignisprotokollierungfürHerunterfahrenanzeigenabschalten-001.gif === WindowsServerEreignisprotokollierungfürHerunterfahrenanzeigenabschalten-002.gif

Kann diese auf 2 Wegen tun:

1. per Gruppenrichtline

In den Gruppenrichtlinien unter

Computerkonfiguration
  -> Administrative Vorlagen
     -> System

gibt es die Richtline

Ereignisprotokollierung für Herunterfahren anzeigen

Diese Richtline einfach deaktivieren - das wars schon!

WindowsServerEreignisprotokollierungfürHerunterfahrenanzeigenabschalten-003.gif


2. per Registry - Eintrag

Wir öffnen Regedit.exe und navigieren zu

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\windows NT\Reliability

Wenn es den Reliability Schlüssel noch nicht gibt -> erstellen!
Dort legen wir REG_DWORD Schlüssel mit folgendem Wert an:

"ShutdownReasonOn" = dword 0

Als .REG Datei sieht das so aus:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\windows NT\Reliability]
"ShutdownReasonOn"=dword:00000000

Das könnt Ihr auch hier direkt herunterladen: ShutdownReasonOn.reg

Oder gebt in einer DOS-Box (oder unter Start -> Ausführen) folgenden Befehl ein:

reg add "HLM\SOFTWARE\Policies\Microsoft\windows NT\Reliability" /v ShutdownReasonOn /t REG_DWORD /d 0


--BLinz 17:19, 28. Mai 2011 (CEST)


Anonymer Benutzer #1

78 Monaten zuvor
Punktzahl 0++
Sehr guter Tipp. Dazu eine Frage: Welchen Grund kann es haben, dass in den lokalen Gruppenrichtlinien bei Windows Server 2003 R2 der Eintrag System (u.a.) bei den administrativen Vorlagen nicht erscheint?

BLinz

78 Monaten zuvor
Punktzahl 0++
mmh, bei den Systemen bei denen ich auf die schnelle geschaut habe ist der Punkt da - also keine Ahnung
Kommentar hinzufügen
znilwiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, trage deinen Namen oder deine Email-Adresse ein oder melde dich an. Du kannst das Feld auch einfach leer lassen.