Aktionen

VMware:MAC Adresse einer VM frei waehlen oder MAC einer echten Netzwerkkarte eintragen

Aus znilwiki

Es gibt viele Gründe warum eine VM nun eine bestimmte MAC Adresse haben müsste - Ich hatte den Fall einer Software dessen Hersteller es garnicht mehr gibt. So konnte nun für die VM auch keine neue Lizenz generiert werden.

VMware-Eigene-MAC-Adresse-001.gif

Früher war das kein Problem - einfach die MAC Adresse in der VMX-Datei der VM ändern. Doch seit einiger Zeit funktioniert das auch nicht mehr. Beim Start der VM kommt dann eine entsprechende Fehlermeldung.

Und es geht doch!

Bearbeiten Sie die .vmx Datei der VM wie folgt:

Zeile

ethernet0.addressType = "generated"

suchen und durch

ethernet0.addressType = "static"

ersetzen

Zeile

ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:51:3c:c4"

suchen und durch folgende Ersetzen:

ethernet0.address = "00:23:18:af:cd:91"

Achtung! Es heisst nun ".address" und nicht mehr ".generatedAddress"
Als MAC Adresse die Wunsch-Adresse angeben. Obiges Beispiel ist eine Intel-MAC-Adresse

Zudem folgende neue Zeile hinzufügen:

ethernet0.checkMACAddress = "FALSE"

Speichern und VM starten!

VMware-Eigene-MAC-Adresse-002.gif

ethernet0.addressType = "static"
ethernet0.checkMACAddress = "FALSE"
ethernet0.address = "00:23:18:af:cd:91"


Contractor

61 Monaten zuvor
Punktzahl 0++

Hello, thx!

I had have the same problem with a specifik VM.

Good explantion.

Pierre

37 Monaten zuvor
Punktzahl 0++
Wieder mal ein tolles fixup. Vielen Dank.
Kommentar hinzufügen
znilwiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, trage deinen Namen oder deine Email-Adresse ein oder melde dich an. Du kannst das Feld auch einfach leer lassen.