Aktionen

Hyper V Standalone Server in Hyper-V-Manager aufnehmen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus znilwiki

(Die Seite wurde neu angelegt: „<u>'''Changelog:'''</u> * 18.07.2022 erste Version ---- ==Problem== Ich habe hier 2 Hyper V Host mit Windows Server 2019. Beide sind nicht in einer Domäne son…“)
 
K
Zeile 4: Zeile 4:
 
==Problem==
 
==Problem==
 
Ich habe hier 2 Hyper V Host mit Windows Server 2019. Beide sind nicht in einer Domäne sondern "Standalone".
 
Ich habe hier 2 Hyper V Host mit Windows Server 2019. Beide sind nicht in einer Domäne sondern "Standalone".
Wenn ich versuche im '''''Hyper-V-Manager''''' den jeweils anderen Server hinzu zu fügen gibt es eine Fehlermeldung und die Aufforderung <code>winrm-cmd</code> zu nutzen.
+
Wenn ich versuche im '''''Hyper-V-Manager''''' den jeweils anderen Server hinzu zu fügen gibt es eine Fehlermeldung und die Aufforderung <code>winrm.cmd</code> zu nutzen.
 
<br>
 
<br>
 
----
 
----

Version vom 18. Juli 2022, 14:31 Uhr

Changelog:

  • 18.07.2022 erste Version

1 Problem

Ich habe hier 2 Hyper V Host mit Windows Server 2019. Beide sind nicht in einer Domäne sondern "Standalone". Wenn ich versuche im Hyper-V-Manager den jeweils anderen Server hinzu zu fügen gibt es eine Fehlermeldung und die Aufforderung winrm.cmd zu nutzen.


2 Vorbereitung

  • beide Hosts können sich gegenseitig per Name auflösen über Einträge in der host Datei
  • Auf beiden Servern verwende ich ein lokales Administratoren-Konto (gleicher Name und Passwort auf beiden Seiten)
  • Die beiden Server haben gegenseitig eine "Any" Regel auf der Firewall (wer das nicht will möge notwendige Ports heraussuchen)



3 Lösung

auf beiden Servern jeweils folgenden Powershell-Befehl ausführen:

Set-Item WSMan:localhost\client\trustedhosts -value NAMEDESSERVERS

Dabei ersetzt ihr NAMEDESSERVERS durch den jeweiligen Hostnamen des anderen Hyper V Host Jetzt klappt auch das hinzufügen.


4 Kommentare

Kommentar hinzufügen
znilwiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, trage deinen Namen oder deine Email-Adresse ein oder melde dich an. Du kannst das Feld auch einfach leer lassen. Bei einem Kommentar wird deine IP-Adresse zusammen mit dem Text, den angegebenen Namen bzw. der Email-Adresse in der Datenbank für die Kommentare dauerhaft gespeichert. Genaueres kannst du hier nachlesen: Datenschutzerklärung

______________________________________________________

Bitte beachte das der eingetragene Name oder die Email-Adresse für jeden sichtbar ist!