Aktionen

Cisco-VOIP-SIP:DHCP Option TFTP-Server Option 66 oder 150

Aus znilwiki

Um auf einem Cisco IP-Telefon eine neue Firmware aufzuspielen - und für die Konfiguration etc. - muss das Telefon einen TFTP-Server kennen.
Diesen kann man auch fest im Telefon einstellen - nach einem Reset ist der aber wieder weg.

Ich nutze deshalb für die Firmwareupdates den Tftpd32 bzw. Tftpd64: http://tftpd32.jounin.net/tftpd32_download.html

Auf der FritzBox schalte ich den DHCP-Server solange aus:

ClipCapIt-170813-165021.PNG


ClipCapIt-170813-165331.PNG



In Tftpd trage ich einfach die gleichen Daten wie in der FritzBox ein:

ClipCapIt-170813-165635.PNG


Wie Ihr seht habe ich die Option 66 eingetragen.
Damit wird den Cisco IP-Telefonen der TFTP-Server mitgeteilt.

Nun, in manchen Anleitungen steht 66, in anderen 150, welcher ist denn nun der richtige?
Es funktionieren - bei Cisco - beide. Das Telefon macht es in dieser Reihenfolge:

  • Fest eingestellte TFTP Adresse (im Telefon selbst, TFTP-Server / TFTP-Server 2)
  • DNS suche nach "CiscoCM1"
  • DHCP Option 150
  • DHCP Parameter si_addr
  • DHCP Parameter field
  • DHCP Option 66





Kommentar hinzufügen
znilwiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, trage deinen Namen oder deine Email-Adresse ein oder melde dich an. Du kannst das Feld auch einfach leer lassen.