Aktionen

Windows:WebDAV als Laufwerk per net use Befehl verbinden

Aus znilwiki

Über den normalen Befehl "net use" lassen sich die meisten WebDAV Freigaben ebenso problemlos einbinden.
Die Kunst ist, den richtigen Pfad anzugeben.

Dieser lässt sich - neben dem ausprobieren - meist durch einen einfachen Umweg ermitteln:


Wir Öffnen den Windows Explorer (z.B. Doppelklick auf Computer bzw. Start -> Computer:

WebDAV-mit-net-use-001.gif

und wählen "Netzlaufwerk verbinden"


WebDAV-mit-net-use-002.gif

1. Tragen wir die WebDAV Adresse ein wie unser Provider sie uns vorgibt (hier CrushFTP)
2. Setzen den Haken bei "Verbindung mit anderen Anmeldeinformationen herstellen" damit Windows nicht unnötig herumprobiert
3. Sagen wir verbinden und warten ab ...


WebDAV-mit-net-use-003.gif

Windows nimmt Kontakt auf ...


WebDAV-mit-net-use-004.gif

Nun geben wir den Benutzernamen und das Passwort ein ...


WebDAV-mit-net-use-005.gif

Und haben unser Laufwerk wenn wir alles richtig gemacht haben ... Doch wie finden wir den korrekten Pfad für den "net use" Befehl heraus?


Wir öffnen eine DOS-Box und geben den Befehl

net use

ohne weitere Parameter ein:

WebDAV-mit-net-use-006.gif

Wie wir sehen können, hat Windows aus

http://fileserver.znil.de

ein

\\fileserver.znil.de\DavWWWRoot

gemacht.

Als Test können wir nun das Netzlaufwerk wieder trennen (Rechte Maustaste und Menüpunkt wählen oder "net use F: /delete").

Der korrekte Aufruf wäre also:

net use f: \\fileserver.znil.de\DavWWWRoot Kennwort /user:Benutzername

für diesen WebDAV Server. Wird kein Kennwort angegeben, so fragt der Befehl es ab.
Mit

net use f: /delete /YES

können wir es wieder trennen.


loololoolol

47 Monaten zuvor
Punktzahl 0++
TOP!!

BLinz

46 Monaten zuvor
Punktzahl 0++
und dabei doch so einfach :-)
Kommentar hinzufügen
znilwiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, trage deinen Namen oder deine Email-Adresse ein oder melde dich an. Du kannst das Feld auch einfach leer lassen.