Office:Word2010 Verweise auf Dokumentenvorlage entfernen bei eigenen Vorlagen

Aus Znilwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Problem: Sie haben eine eigene Dokumentvorlage erstellt, eventuell sogar mit Makros. Funktioniert auch prima. Bis sie

  • Die Vorlage umbenennen (Damit erstellte Dokumente meckern das fehlen an)
  • Die Vorlage als Arbeitsgruppenvorlage verwenden (Es wird gemeckert das Benutzer xy die Datei in Benutzung hat)


Ursache: Word ist besonders schlau - und merkt sich in dem neuen Dokument mit welcher Vorlage Sie diese erstellt haben.
Wenn Sie Makros verwenden, öffnet Word diese Vorlage sogar mit - und hält diese offen bis das neue Dokument schliessen.

Wo finde ich das? Einmal im Dokument selbst:

Word2010-Dokumentvorlage-entfernen-001.gif

Dieser Dialog versteckt sich bei den Entwicklertools unter der Schaltfläche Dokumentvorlage

Und das ganze Ausmaß sehen wir im VBA Editor (ALT + F11):

Word2010-Dokumentvorlage-entfernen-002.gif


Lösung:
Wir erstellen im VBA Editor unter ThisDocument folgendes Makro:

 Private Sub Document_New()
    ActiveDocument.AttachedTemplate = ""
 End Sub


Und schon sind wir das Problem los :-) Die Dokumentvorlage wird damit auf die Normal.dot gesetzt - die sowieso immer mit offen ist

Kommentare


193.106.140.9

1441 Tage zuvor
Punkte 0+-
Bei mir sind anschließend leider auch alle Makros weg, die aus der Vorlage stammen.

BLinz

1441 Tage zuvor
Punkte 0+-

Moin, das ist ja das Ziel das alle Verweise auf die Vorlage weg sind - und damit auch auf die Makros dort drin. Wenn man das Gegenteil will sollte man diesen Tip eben nicht einsetzen. In der Praxis bei einem Kunden haben wir die Makros alle in der Vorlage selbst - und nachdem diese Ihre Arbeiten abgeschlossen haben löschen diese sich auch selbst wieder heraus.

Bernhard

217.8.58.135

1420 Tage zuvor
Punkte 0+-

Hallo,

ich habe den Code unter ThisDocument der .dotm Vorlage eingefügt. Leider bekomme ich dann beim Erzeugen einer neuen Datei aus der Vorlage den Fehler "Dokumentvorlage konnte nicht geändert werden". Irgendwie logisch, der Code wird ja in der Vorlage ausgeführt und die kann sich nicht selbst entfernen oder??

Du hast oben nicht genau beschrieben in welches "ThisDocument" der Code muss. Muss er etwa in das aus der Vorlage erstellte Dokument? Dann wäre es für meinen Anwendungsfall sinnlos, da der normale User ja nicht im VBA Editor rumwerkelt....

Danke für deine Hilfe!

BLinz

1416 Tage zuvor
Punkte 0+-

Moin, Ich hatte es bei einem Kunden gebraucht - und wir haben es dort in seine Vorlagen eingebaut. Eine Vorlage wird dann ja zu "Dokument1" - und wenn sie als normales Dokument gespeichert ist, ist das Makro weg.

Bei dem Kunden hatte ich allerdings noch mehr gemacht - er hat in seinen Vorlagen auch MAcros mit AD Zugriff - die sich hinterher alle selbst löschen.

Wenn du nach der mittleren Zeile googelst findest du auch noch andere Lösungen, unter anderem mit Schaltfläschen dafür

Kimosabre@yahoo.de

1162 Tage zuvor
Punkte 0+-
War hervorragender Tip !!! DANKE Gruß Bert

Rogger

938 Tage zuvor
Punkte 0+-

Zu cool, genau das habe ich gesucht!

Vielen Dank.
Kommentar hinzufügen:
Gebe hier einen Kommentar ein. Du kannst einen beliebigen Namen oder eine Email-Adresse als Namen angeben.

Wenn du dich einloggst wird automatisch dein Benutzername genommen.
Du kannst KEINE Links hier posten - das wurde wegen anhaltender Werbung deaktiviert. Sobald ein '''http://''' im Text vorkommt wird der Kommentar verworfen Alle anderen Steuerzeichen oder Funktionen wie < br > werden ausgefiltert - zum Posten von Quelltexten ist diese Funktion hier nicht geeignet.

Falls du dringendere Fragen hast kannst du auch das Support-System von znil.net nutzen unter support.znil.net