JumpingProfiles:Language Bar auf Windows Server 2008R2 dauerhaft deaktivieren

Aus Znilwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf Server 2008 / 2008R2 musste ich feststellen das man die Sprachleiste nicht so einfach wie unter Windows 2003 los wird.


Nach einigen Experimenten und Versuchen hier die Lösung die funktioniert unter


  • XenApp6
  • Windows Server 2008 R2 SP1


Am besten wenn diese per GPO verteilt wird oder die Schlüssel direkt im Mandatory-Profil gesetzt werden.

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\CTF\
Disable Thread Input Manager = REG_DWORD 1
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\CTF\LangBar\
ExtraIconsOnMinimized = REG_DWORD 0
Label = REG_DWORD 1
ShowStatus = REG_DWORD 3
Transparency = REG_DWORD 255
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\CTF\MSUTB\
ShowDeskBand = REG_DWORD 1

Unter anderem entnommen von http://xenapp60.blogspot.com/2011/03/configuring-xenapp-60-removing.html und dem JP-Manager (Snapshot Funktion)

Kommentare


Kommentar hinzufügen:
Gebe hier einen Kommentar ein. Du kannst einen beliebigen Namen oder eine Email-Adresse als Namen angeben.

Wenn du dich einloggst wird automatisch dein Benutzername genommen.
Du kannst KEINE Links hier posten - das wurde wegen anhaltender Werbung deaktiviert. Sobald ein '''http://''' im Text vorkommt wird der Kommentar verworfen Alle anderen Steuerzeichen oder Funktionen wie < br > werden ausgefiltert - zum Posten von Quelltexten ist diese Funktion hier nicht geeignet.

Falls du dringendere Fragen hast kannst du auch das Support-System von znil.net nutzen unter support.znil.net