FritzBox mit Zabbix überwachen HowTo mit Template

Aus Znilwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anbei eine Anleitung wie ich meine Fritz!Box 7390 mit Zabbix überwache.
Das ganze sollte 1 zu 1 auch auf vielen anderen Boxen funktionieren


Es gibt ein fertiges Template für Zabbix: Zabbix:Template_FRITZBox_per_Telnet

Important.png
Hinweis: Es gibt ein fertiges Template für Zabbix: Zabbix:Template_FRITZBox_per_Telnet


Vorbereitung Fritz!Box


Telnet!

Ihr müsst Telnet aktiviert haben auf der Box.
Bis Fritz!OS 6.30: Wie das geht habe ich euch hier beschrieben: FritzBox Telnet temporär und dauerhaft freischalten
Ab Fritz!OS 6.30: Siehe

* http://www.antary.de/2015/07/28/fritzbox-und-fritzos-6-30-telnet-temporaer-via-pseudo-image-aktivieren/
* http://thomasheinz.net/telnet-reaktivieren-bei-fritzos-6-30/
* Original: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=280058&p=2104213&viewfull=1
* Dauerhafte Lösung mit geänderter Firmware: http://www.tatsch-it.de/fritzbox-fritzos-6-30-telnet-reaktivieren/

geht dann leider nur bis zum nächsten Reboot der Box ... aber immerhin!



Anmeldung

Die Fritz!Box muss auf Anmeldung mit FRITZ!Box-Benutzernamen und Kennwort stehen:

FRITZBox-mit-Zabbix-ueberwachen-001.png


Zudem empfehle ich gleich einen eigenen Benutzer für die Zabbix-Abfrage zu erstellen: (Auf dem 2. Reiter)

FRITZBox-mit-Zabbix-ueberwachen-002.png


Wie Ihr sehen könnt ist da jeder haken gesetzt ... nunja, wenn wir alles abfragen wollen müssen wir auch überall ran kommen
Ob es die Email-Adresse wirklich gibt oder ob Ihr diese angebt ist egal

Wer will kann nun schon mal eine wenig spielen, hier beschreibe ich die Befehle die wir dann auch in Zabbix umsetzen werden:
FritzBox Status-Informationen DSL / Netzwerk per Telnet abfragen



Zabbix

Nun kommt der Zabbix-Teil - Ich beschreibe einmal wie wir eine Abfrage erstellen, danach gibt es eine fertige Vorlage und wie diese Eingebunden wird.
Als Beispiel nehme ich hier die Abfrage der Verbindungschwindigkeit.
Die Zabbix Profis können den Teil ja überspringen.



Host für FRITZ!Box erstellen

Wir erstellen einen Host um dort unsere Items unter zu bringen, es reicht die schnöde Angabe der IP-Adresse:

FRITZBox-mit-Zabbix-ueberwachen-003.png




Item für Host erstellen

Danach können wir ein Item für den Host erstellen:

FRITZBox-mit-Zabbix-ueberwachen-004.png


Die Felder im einzelnen:

  • Name: Irgendeine Bezeichnung für das Item die am besten was mit dem Wert den es liefert zu tun hat
  • Type: TELNET agent - denn wir wollne die Box ja über Telnet abfragen
  • Key: löscht den Text darin und kopiert diesen hier rein (oder ändert ihn entsprechend):
telnet.run[fritzbox.downstream,{HOST.CONN},23]
Bedeutung:
telnet.run              = der Befehl an sich
fritzbox.downstream     = Eine Bezeichnung für die Messaufgabe - jede darf es nur ein einiges Mal innerhalb eines Host / Templates geben!
                          Ansonsten könnt Ihr da hinschreiben was ihr wollt
{HOST.CONN}             = Ein so genanntes Macro - Zabbix setzt hier automatisch die IP oder den DNS Namen des Hosts ein - das was bei
                          Host interfaxe ausgewählt ist
23                      = Port auf den die Verbindung geschehen soll


  • Host interface: Beim Host hinterlegte Adresse dir für das Item genutzt werden soll
  • Username: Hier den Anmeldenamen für die Telnet Sitzung reinschreiben
  • Password: Und das Passwort dazu
  • Exceuted script: Befehle die Zabbix nach Herstellung der Telnet-Verbindung ausführen soll, hier
ctlmgr_ctl r sar status/dsl_ds_rate
  • Type of infomation: Die Daten die da kommen - welches Format haben die? Hier: Ganz-Zahl (also keine Kommastellen)
  • Data Type: Das Zahlensystem in diesem Fall - hier Dezimalzahlen

Den Rest lassen wir wie er ist - der 30 Sekundenintervall ist zum Testen genau richtig.

Test

Wenn Ihr alles richtig gemacht habt müsst nach kurzer Zeit unter

Monitoring ---> Latest Data

etwas wie

FRITZBox-mit-Zabbix-ueberwachen-005.png

zurück kommen


Template

Ich hab da mal was vorbereitet - ein Template! Wie es funktioniert und es eingebunden wird findet Ihr hier:
Fertiges Template für Zabbix: Zabbix:Template_FRITZBox_per_Telnet



--Bernhard Linz 20:09, 9. Nov. 2013 (CET)


Kommentare


thomas@th-mueller.net

851 Tage zuvor
Punkte 0+-

Hi Bernhard,

auf der 7390 und 7490 mit der aktuellen 6.10er Labor Firmware funktioniert die Abfrage der DSL-Verbindungsdaten nicht mehr. Es kommt kein Rückgabewert. Bislang ist scheinbar der neue Parameter für die SAR-Werte nicht veröffentlicht.

BLinz

849 Tage zuvor
Punkte 0+-

Mhh stimmt leider - ich habe seit 2 tagen die offizielle 6.20 drauf, da ist es genauso ... Der intensiv genutzte Befehl 'ctlmgr_ctl' scheint so einiges verlernt zu haben ...

Mal schauen ob es eine Lödung dafür gibt ...

Ullrich Jans

715 Tage zuvor
Punkte 0+-

Hi Bernhard,

ich habe ein bisschen im Netz gegraben und bin auf ein Wiki gestossen, das zwar nicht immer ganz aktuell ist, mich dafuer aber inspieriert hat, ein bisschen rumzuprobieren: http://www.w…slstatglobal ...brachte mich auf die Idee, sowas auszuprobieren:

ctlmgr_ctl r dslstatglobal status/in

Gibt die aktuelle Downstream-Sync aus (scheinbar)

ctlmgr_ctl r dslstatglobal status/out

Dasselbe mit Upstream.

Fritzbox ist eine 7390 mit Version 6.20.

Gruss, Ulli

BLinz

715 Tage zuvor
Punkte 0+-

Hallo Ulli, 100% ! Werte scheinen zu stimmen! Ich hab das Template angepasst bzw. eine 2. Version dazu erstellt.

Danke!

569 Tage zuvor
Punkte 0+-

Hallo Bernhard,

mit der neuen Firmware hat AVM sich dazu entschieden, den Telnet-Daemon zu entfernen. Jetzt muss man sich leider einen neuen Weg suchen, die Werde aus der Fritzbox auszulesen!

Gruß

Thomas

Tobias

443 Tage zuvor
Punkte 0+-

Hallo,

gibt es schon einen Weg die FritzBox, auch ohne Telnet Daemon auszulesen?

mrz

60 Tage zuvor
Punkte 0+-
Gibt es hier evtl. schon Neuigkeiten? Im Netz ist sonst leider nix zu finden :(
Kommentar hinzufügen:
Gebe hier einen Kommentar ein. Du kannst einen beliebigen Namen oder eine Email-Adresse als Namen angeben.

Wenn du dich einloggst wird automatisch dein Benutzername genommen.
Du kannst KEINE Links hier posten - das wurde wegen anhaltender Werbung deaktiviert. Sobald ein '''http://''' im Text vorkommt wird der Kommentar verworfen Alle anderen Steuerzeichen oder Funktionen wie < br > werden ausgefiltert - zum Posten von Quelltexten ist diese Funktion hier nicht geeignet.

Falls du dringendere Fragen hast kannst du auch das Support-System von znil.net nutzen unter support.znil.net